Mittelstand finanziert Mittelstand – innovativer LUX-Fond pro Realwirtschaft in DACH Region

Unternehmens-Finanzierung ohne Bank? Für Individualanleger zu komplex, zu riskant ruft einen Spezialfonds auf den Markt. Er bietet  Anlegern professionelle Risikostreuung einerseits und kreditiert anderseits die reale Wirtschaft von Mittelstandsfirmen der DACH Region. Ein win win Beitrag für Unternehmer und Investoren gleichermassen.

Fungible Anleihen vom deutschen Mittelstand für mittelständische Unternehmen sind am öffentlichen Markt sehr begrenzt und Direktinvestments für Individualanleger mit zu grossen Klumpenrisiken behaftet. Diese hier realisierte neue Anlageklasse in die Realwirtschaft ist nicht nur für professionelle Kapitalanleger konzipiert, sondern auch für Privatanleger die über eine eigens konzipierte Mittelstandsanleihe an dieser neuen Anlageklasse bereits mit kleineren Anlagebeträgen partizipieren können.

Die MRM AG Corporate Finance & Private Equity wird am 29. November dem Fondsmanager Herrn Joachim Schluchter, vormals Firmenkredit-Vorstand einer deutschen Bank, im Rahmen eines Webinars (Online Vortrages) die Möglichkeit geben, den Fond sowohl Anlegern als auch den kreditsuchenden Unternehmen vorzustellen. Die Einladung  zum Vortrag wird am Montag den 26.11. veröffentlicht.

Der neu geschaffene Mittelstandsfond deckt den Kreditbedarf mittelständischer, familiengeführter Unternehmen in Deutschland, Österreich und Schweiz, und bietet Anlegern dieser Region sich für die Realwirtschaft zu engagieren.

Vorteile für den Kreditnehmer

Die Darlehensnehmer müssen grundsätzlich seit fünf  Jahren erfolgreich am Markt tätig sein und bei Fremdkapitalaufnahme über eine Eigenkapitalquote von 20% verfügen. Der Jahresumsatz der ausgewählten Unternehmen beläuft sich zwischen ca. 2 und 100 Mio. €. Die Kreditlaufzeiten soll dabei üblicherweise fünf Jahren nur in Ausnahmefällen überschreiten. Die Zinsen orientieren sich an den jeweiligen Marktzinsen, die für vergleichbare Unternehmensanleihen am öffentlichen Kapitalmarkt zu zahlen sind. Eine Besicherung erfolgt üblicherweise über die Abtretung qualifizierter Forderungen, Sachanlagen, nicht jedoch über persönliche Bürgschaften des Unternehmers.

Der Kreditprozess ist schnell und unbürokratisch organisiert. Kredite werden bereits ab 250.000 € vergeben und individuell auf die Belange des Unternehmens abgestellt. Das Erstrating erfolgt transparent und frei durch die Deutsche Bundesbank.

Der Fond bietet in Einzelfällen auch flexible Kombinationsfinanzierungen (Fremd- und Eigenkapital) aus einer Hand. Die Vertragsgestaltung ist vergleichsweise einfach gestaltet, eine Börsenzulassung der Inhaberschuldverschreibungen wie auch der Genussrechte ist nicht vorgesehen. Darüber hinaus bietet der Fonds in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern die Möglichkeit der Ausfinanzierung von Pensionsrückstellungen.

Die laufende Bonität der Kreditnehmer wird nach branchenüblichen Standards in festgesetzten Zeitintervallen überwacht. Das Fondsmanagement ist dazu mindestens einmal pro Jahr im Unternehmen vor Ort.

 Vorteile für den Anleger

Nur professionell angelegte Mittelstandsdarlehen, zusammen mit einer qualifizierten Streuung in verschiedenen Targets, weisen ein akzeptables Risiko-/Ertragsverhältnis auf und bieten daher für den Anleger eine wirkliche Alternative zu klassischen Pfandbriefen und den meisten Staatsanleihen. Der hier genannte Fond ist so konzipiert, dass er ein attraktives Risiko-/Ertragsprofil ausweist bei einer Verzinsung für den Anleger von bis zu etwas unter 6 % p.a.

Investieren können nicht nur professionelle Anleger und institutionelle Investoren sondern auch Privat-Investoren ab 10.000 €. Mit diesem Instrument besteht die Möglichkeit auch große Investoren in kleine und mittlere Unternehmen über diesen Fond zu investieren, da die Auswahl, Bewertung und Risikoüberwachung durch die Emittenten übernommen werden. Bereits ab 5 Mio. € können für Anleger kundenindividuelle Unterfonds konzipiert werden.

Zur systemtypischen Liquiditätssteuerung darf der Fond auch in börsennotierte, auf Euro lautende Unternehmensanleihen, investieren. Dabei soll der Schwerpunkt auf Unternehmensanleihen mittelständischer Unternehmen liegen.

Ich freue mich Sie auf dem Onlinevortrag (Webinar) am 29. November 11.00 und 19.00 zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.