Ihr Management Buy Out

Übernehmen Sie das Unternehmen, für das Sie bisher gearbeitet haben. Sie waren bisher der Meinung Ihnen fehle das Kapital dazu? Weit gefehlt. In der Regel werden MBO (Management Buy Out oder Management Buy in) nur zu einem Bruchteil mit dem Privatvermögen der Geschäftsführung finanziert, ein großer Teil der Finanzierung wird durch Finanzinvestoren, wie Funds oder Family Offices und  Banken gestemmt, daher kommt der Begriff Laverage Buy Out oder Laverage Buy In da es eine Firmenkauf  mit einem Hebel, dem Leverage ist. Der MBO eignet sich besonders für Unternehmensnachfolgen. Der Alteigentümer sucht einen Nachfolger, will also sein Unternehmen übergeben und kennt gleichzeitig bereits Sie, als bisherigen Mitarbeiter / Manager, dem er vertrauen kann. Und sollten Sie über praktisch keine eigenen Mittel verfügen, so gibt es auch die Möglichkeit der Unterstützung von staatlicher Seite.