Investments in „Grundschuld besicherte Darlehen“ mit höchster Sicherheit für jede Anlegerschaft

Gundschuldbesicherte Darlehen als Anlageform für die Anlegerschaft jeder Grösse sind attaktive Anlageinstrumente und unterliegen nicht dem “Bankenprivileg”. Erstens bieten sie eine gute Verzinsung zweitens wird eine wirklich stabile Sicherheit geboten. Nicht jedes Unternehmen jedoch kann sich diese Form der Kapitalaufnahme leisten, denn es erfordert beleihbare Grundstücke in Deutschland und auskömmliche Kapitalrenditen um die Zinsen zu bezahlen. Derzeit sind es vornehmlich Projektunternehmen, die solche Instumente nutzen. Auf der Anlegerseite können sich Investoren mit jeder Investitionshöhe engagieren.  “Asset Backed Securities” ein klassisches Finanz-Instument nun auch für jede Anlegerschaft Bei Grundschuld und Grundschulddarlehen herrschen vielfältige Verwirrungen und falsche Weiterlesen …

Immobilienfonds für Großinvestoren mit 6% p.a. Ertrag auf der Zielgeraden

Nur bis Ende 2016 wird der mit dem Deutschen Beteiligungs|Preis 2015 ausgezeichnete Spezialfonds (AIF) “PI Spezial Wohnportfolio Deutschland” Semiprofessionelle und Professionelle Anleger aufnehmen. In der Laudatio des Deutschen Beteiligungs|Preises wurde durch den Laudator Dr. Alfred Schmeding diese Qualität des “PI Spezial Wohnimmobilienportfolio Deutschland” besonders unterstrichen: “Zusammenfassend wird somit dem PI Spezial Wohnportfolio Deutschland ein vorbildliches, anlegerorientiertes Beteiligungsangebot mit überdurchschnittlicher Transparenz und Mitbestimmungsrechten attestiert.” Der PI Spezial Wohnportfolio Deutschland GmbH & Co. geschlossene Investment KG befindet sich im finalen Due Diligence Prozess für die ersten Immobilienakquisitionen. Der Fokus der Investitionsstratgie liegt auf deutschen Bestandswohnimmobilien in B- Weiterlesen …

Nun Online: Workshop Unternehmens- und Projekt-Finanzierung

Sie suchen Geld und Kapital für Ihr Unternehmen, Ihr Projekt oder Ihr Start up? Sie suchen Investoren für Expansion, Buy Out, Sanierung, Venture Capital für Gründungen, oder andere Vorhaben? Sie wollen die professionellen Methoden kennen lernen, den richtigen Investmentpartner rasch und zielgerecht zu finden? Hier geht es zum Gratis Live Webinar (klicken) Wenn Sie Unternehmer, Projektant oder Entrepreneur sind, machen Sie es wie viele Unternehmer vor Ihnen und lassen Sie sich auf einem unserer nächsten Workshops die Fakten und Bausteine für die Finanzierung Ihres Projektes oder Unternehmens zusammenstellen. Was wird passieren: Zusammen mit Ihnen und Weiterlesen …

Neu nun auch Immobilienfinanzierung bei MRM AG

Die optimal finanzierte Immobilie für Unternehmen eignet sich als notwendiges oder gewillkürtes Betriebsvermögen ebenso zur Kapitalanlage und wegen des Sachwert-Charakters von Immobilien als Inflationsschutz und zur Ertragsvorsorge im Rentenalter ( Altersvorsorge ). Die Immobilie ist auch in Zukunft eine gute, wertbeständige Kapitalanlageform. Die Immobilie – ob als Wohnimmobilie oder als Gewerbeimmobilie – ist also bei professioneller Handhabung eine renditestarke, sichere und attraktive Kapitalanlage ( im Anlagevermögen ) und stärkt die Substanz einer Bilanz. Sprechen Sie uns hier per Mail an. Die Immobilie muß nur richtig mit entsprechendem Eigenkapital-Einsatz finanziert sein. Wer z.B.  25% für eine Immobilien-Kapitalanlage als Eigenkapital und Weiterlesen …

Unternehmensanleihen als Ersatz für Kredite

Die Nutzung verschiedener Fremdkapitalinstrumente durch die Unternehmen im Euroraum entwickelt sich seit dem Höhepunkt der Finanzkrise Ende 2008 in auffällig unterschiedliche Richtungen: Einerseits ist das ausstehende Volumen klassischer Bankkredite um insgesamt rund 360 Mrd. € gefallen (-7,4%); andererseits wurden im gleichen Zeitraum Unternehmensanleihen (d.h. langlaufende Schuldverschreibungen) netto in praktisch identischer Höhe neu emittiert (ein Anstieg des Bestands um 63%), stellt Deutsche Bank Research fest. Bedeutet dies also, dass Bankkredite, die im Zuge der weltweiten Finanzkrise, der europäischen Schuldenkrise und des weiter steigenden regulatorischen Drucks auf die Banken knapper geworden sind, schlicht durch die Finanzierung über Weiterlesen …

Private Equity verschafft Wettbewerbsvorteile

Private Equity-Investitionen in Innovationen sind bis zu neunmal effektiver als andere Finanzierungsmöglichkeiten. Zu diesem Ergebnis gelangen jetzt veröffentlichte Forschungsergebnisse von Frontier Economics, die das Forschungsinstitut im Auftrag der European Private Equity and Venture Capital  Association (EVCA) ermittelt hat.      Die Studie hebt den positiven Einfluss hervor, den Private Equity auf einige der wichtigsten Wettbewerbs- und Wachstumsfaktoren der europäischen Wirtschaft hat. Private Equity bewirkt demnach den Anstieg ausländischer Investitionen, ein Wachstum im Bereich Innovation, eine Verbesserung  der Produktivität, holt Finanzmittel nach Europa und versorgt Unternehmen so mit dringend benötigtem Beteiligungskapital   In den zwölf größten Weiterlesen …

Mittelstand finanziert Mittelstand – innovativer LUX-Fond pro Realwirtschaft in DACH Region

Unternehmens-Finanzierung ohne Bank? Für Individualanleger zu komplex, zu riskant ruft einen Spezialfonds auf den Markt. Er bietet  Anlegern professionelle Risikostreuung einerseits und kreditiert anderseits die reale Wirtschaft von Mittelstandsfirmen der DACH Region. Ein win win Beitrag für Unternehmer und Investoren gleichermassen. Fungible Anleihen vom deutschen Mittelstand für mittelständische Unternehmen sind am öffentlichen Markt sehr begrenzt und Direktinvestments für Individualanleger mit zu grossen Klumpenrisiken behaftet. Diese hier realisierte neue Anlageklasse in die Realwirtschaft ist nicht nur für professionelle Kapitalanleger konzipiert, sondern auch für Privatanleger die über eine eigens konzipierte Mittelstandsanleihe an dieser neuen Anlageklasse bereits mit Weiterlesen …

Finanzierung von Investment, Unternehmen und Projekten im strukturellen Wandel

Seit Jahren unterliegt die Finanzierung mittelständischer Unternehmen einem starken Wandel. Die klassische Form der Unternehmensfinanzierung, die Fremdkapitalfinanzierung über Banken, ist erheblich alternativen Finanzierungsmodellen gewichen. Zum Einen liegt dies an der restriktiven Kreditvergabepolitik der Banken, welche Unternehmensfinanzierungen über den konventionellen Weg schwieriger und unattraktiver gemacht haben. Das dürfte sich im Zuge von Basel III noch drastisch verstärken. Zum Anderen begeben sich Unternehmen bei klassischen Bankkrediten in eine einseitige Abhängigkeit. Über alternative Finanzierungsmöglichkeiten, können jedoch klassische Bankkredite völlig ersetzt oder zumindest deutlich ergänzt werden. In Frage kommen beispielsweise Corporate Bonds unabhängiger Funds – MRM AG Corporate Finance Weiterlesen …

Planungen sind kritisch zu beurteilen …

Künftige finanzielle Überschüsse sind unter Einbeziehung der Daten der näheren Vergangenheit und der aktuellen Situation des Unternehmens zum Bewertungsstichtag zu planen. Zu berücksichtigen sind natürlich vor allem die absehbaren Entwicklungen soweit diese bereits einigermaßen konkretisierbar sind. Die Planungen sind von dem zu bewertenden Unternehmen vorzunehmen und durch den Gutachter auf Plausibilität zu beurteilen. Die Beurteilung der Plausibilität der Planungsrechnungen gehört zu den wichtigsten und gleichzeitig heikelsten Schritten einer Unternehmensbewertung. Planungen dürfen nicht unkritisch übernommen werden. Gutachter setzen sich gelegentlich sehr ausführlich mit den Parametern der gewählten. Bewertungsmethode – etwa der Wahl des Kapitalisierungszinssatzes und der Weiterlesen …